Narkoseärzte

Dr. med. Helmuth Kratzert

Dr. med. Helmut Kratzert

Helmuth Kratzert stammt aus Heidelberg. Seine Ausbildung zum Anästhesisten erfuhr er in Hamburg. 1992 war er Mitbegründer der kinderchirurgischen Tagesklinik Dr. Wesener in Wellingsbüttel, die er weiterhin anästhesiologisch betreut. Seither ist er auch aktives Mitglied im wissenschaftlichen Arbeitskreis Kinderanästhesie der Deutschen Gesellschaft für Anästhesie und Intensivmedizin. Seit Gründung unserer MGK-Tagesklinik1993 arbeitet er als ständiger Anästhesist zusammen mit Dr. Ibing.

Dr. med. Mirko Berger

Dr. med. Mirko Berger

geboren 1958, verheiratet, 3 erwachsene Kinder
Medizinstudium, Staatsexamen 1986
Ausbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin und Facharzt für Anästhesie, Erwerb zusätzlicher Qualifikationen in den Bereichen Rettungsmedizin, psychosomatische Grundversorgung, Homöopathie und osteopathische Medizin   während der Ausbildung zum Narkosefacharzt stellvertretender Leiter der Fachweiterbildungsstätte für Anästhesie am Kreiskrankenhaus Uelzen, Studentenunterricht in Anästhesie und Notfallmedizin in der Zentralen Anästhesieabteilung des Landkreises Uelzen/Lehrkrankenhaus der Universität Hannover ab 1993 Leitung einer Fachklinik für Allergien, Asthma, Neurodermitis. Für diese Klinik Entwicklung eines ganzheitlichen Behandlungskonzepts, im Mittelpunkt der Therapie stand die Homöopathie 1996/97 konzeptionelle Beratung zum Aufbau einer ambulanten Rehabilitationseinrichtung für Patienten mit allergischen Erkrankungen (Asthma bronchiale, Neurodermitis u.a.) in Hamburg seit Juni 1998 Niederlassung in eigener Praxis in Hamburg. Integration ganzheitlicher Behandlungskonzepte mit weiteren Therapeuten in der Praxisgemeinschaft, u.a. Ernährungs- und Gesundheitsberatung, Psychotherapie. 

Dr. med. Harry Heinemann

Dr. med. Harry Heinemann

Studium der Medizin mit Promotion zum Dr. med. 1989 Facharztanerkennung als Arzt für Anästhesiologie 1989 Fachkundenachweis Rettungsdienst 2001 Bereichsbezeichnung Rettungsdienst 1994 - 2004 Dozent an der Hamburger Landesfeuerwehrschuleseit 2004 Dozent an mehreren Zahnärztekammern mit den Themenkreisen Notfallmedizin, ambulante Anästhesie, Wiederbelebung 1985 Universitätsklinik Rudolf-Virchow, Berlin 1988 AK Barmbek, Hamburg 1991 Herzzentrum Nordrhein-Westfalen, Bad Oeynhausen 1992 Oberarzt Anästhesieabteilung, AK Altona in Hamburgseit 2003 Praxis niedergelassener Anästhesist, Schwerpunkt Kinderanästhesie

Dr. med. Matthias Lüthke

Dr. med. Matthias Lüthke

1987 - 1994 Studium der Humanmedizin an der Philipps-Universität, Marburg und der Medizinischen Universität zu Lübeck 1994 - 1995 Arzt im Praktikum im Krankenhaus Großhansdorf (Pneumologisch-internistische Abteilung und Thoraxchirurgische Abteilung/interdisziplinäre Intensivstation) 1996 Ärztliche Approbation 1996 - 1997 Assistenzarzt im Krankenhaus Großhansdorf (Pneumologisch-onkologische Abteilung und interdisziplinäre Intensivstation)1996Anerkennung der Fachkunde Rettungsdienst 1997 Promotion 1997 - 2007 Weiterbildung zum Facharzt für Anästhesiologie im Berufsgenossenschaftlichen Unfallkrankenhaus Hamburg (Boberg), Abteilung für Anästhesie, Intensiv- und Rettungsmedizin, an der Asklepios Klinik Barmbek, Abteilung für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin, und im Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift, Abteilung für Anästhesie 2000 Anerkennung der Bereichsbezeichnung Rettungsmedizin (jetzt Zusatzbezeichnung Notfallmedizin) 2002 - 2003 Kurs Allgemeinmedizin 2002 - 2013 KV-Notdienste im Landkreis Stormarn 2003 Kursus Leitender Notarzt 2004 Kursus Intensivtransport 2007 Anerkennung zum Facharzt für Anästhesiologie 2007 Anerkennung der speziellen Weiterbildung Intensivmedizin 2007 - 2008 Tätigkeit als Facharzt für Anästhesiologie im Berufsgenossenschaftlichen Unfallkrankenhaus Hamburg (Boberg), Abteilung für Anästhesie, Intensiv- und Rettungsmedizin und im Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift, Abteilung für Anästhesie 1997 - 2013 mehr als 5.000 bodengebundene Einsätze (diverse NEF und NAW) und 1.000 Luftrettungseinsätze (Rettungshubschrauber Christoph Hansa) seit 2006 Tätigkeit als Leitender Notarzt der Landkreise Herzogtum Lauenburg und Stormarn 2009 - 2011 Angestellter Facharzt für Anästhesiologie in der Kindertagesklinik im Krankenhaus Jerusalem (Fr. Dr. med. Kühnle-Schneider-Affeld), Tätigkeitsschwerpunkte Kindernarkosen seit 2011 Gemeinschaftspraxis für Anästhesiologie mit Helmuth Kratzert, Hamburg, Spezialgebiet: Kinderanästhesie 2013 Qualifizierte Fortbildung Spezielle Kinderanästhesie verheiratet, 2 Söhne, 19 und 18 Jahre alt

Dr.med. Michael Korf

Geboren 1963, aufgewachsen in Hilden bei Düsseldorf,   Studium der Humanmedizin an der Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf 1984 – 1990,   Weiterbildung zum Facharzt für Anästhesiologie in Wuppertal und Hagen 1990 – 1995,   Tätigkeit als Facharzt in Hagen und Wuppertal 1995 – 1997, Tätigkeit als Facharzt im Kath. Kinderkrankenhaus Wilhelmstift Hamburg 1997 – 2014, zuletzt als Chefarzt der Anästhesieabteilung,   Niedergelassen in Hamburg seit 01.07.2014 in der Gemeinschaftspraxis mit Dr. Matthias Lüthke und Helmuth Kratzert mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Kinderanästhesie  

Zusatzqualifikationen:           

Fachkunde Rettungsdienst                                                

Fachkunde Strahlenschutz                                                

Fortbildung zum Ärztlichen OP-Koordinator

Fachkunde Ärztliches Qualitätsmanagement

Qualifizierte Fortbildung „Spezielle Kinderanästhesie“ der DGAI 2013    

Moderne Methoden

Innovative Methoden die Ihnen die Behandlung erleichtern und sicherer machen finden Sie hier.

Aktuelle Informationen

03.07.2016

Im November 2016 findet das Face Projekt wieder statt!!

Das Team um PD Dr.Dr. Lei Li(Chefarzt  Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Uniklinik...

20.05.2015

Ibing, Brandes, Wößner und Klatt unterstützen das Face Projekt in Gambia

FACE   Das Projekt des ASB Gambia wurde 2005 ins Leben gerufen. PD. Dr. Dr. Lei Li...

Kontakt & Anfahrt Praxis

Hier finden Sie alle Informationen die Sie benötigen um uns zu erreichen oder zu finden.